Sandra Wallenhorst startet den Kinderlauf

Sandra Wallenhorst

In diesem Jahr hat die zweimalige Siegerin des Ironman European Championship (2009/2010) Zeit für den 12. Aegidius-Lauf: 

"Warum ich euch unterstütze? Weil ich in meinem Leben schon so viel Schönes und Gutes erfahren und erlebt habe und das gern teilen möchte. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich diesen Weg des Leistungssports gehen und so erfolgreich führen durfte. Dass ich heute noch Projekte wie dieses hier begleiten darf, erfüllt mich mit Stolz. Ich bin mir bewusst, dass es nicht allen Menschen so gut geht wie mir, nicht alle so körperlich uneingeschränkt fit sind und einfach los schwimmen, los radeln oder los laufen können, wie es mir gegeben ist. Wenn ich dann einfach durch meine Anwesenheit, durch mein Dabeisein, durch meine Aufmunterung oder durch meine Unterstützung einen positiven Beitrag leisten kann, bin ich auf jeden Fall dabei. Der Aegidius-Lauf sammelt Spenden für die Menschen, die eben nicht ihr uneingeschränktes Potenzial entfalten können. Hier möchte ich tatkräftig mithelfen, vielleicht etwas Erleichterung zu schaffen, Freude zu bringen, eine schöne Zeit im Aegidius-Haus AUF DER BULT verbringen zu können. Diese tolle Einrichtung leistet Großes und benötigt finanzielle Unterstützung, um weiterhin so wertvolle Hilfe für die Familien anbieten zu können.
Weiter so! Ich bin dabei!"

Johannes Avenarius ist Moderator des 12. Aegidius-Laufs

Moderator Johannes Avenarius

Der NDR Moderator unterstützt in diesem Jahr die Moderation an der Laufstrecke. Der gebürtige Hannoveraner ist selbst Hobbyläufer und als solcher dankbar für die perfekte Ausrede, entspannt am Streckenrand stehen zu dürfen. Johannes Avenarius kam 2016 zu NDR 1 Niedersachsen und berichtet für den Sender aus der Region Hannover. Wenn er nicht als Moderator im Studio steht, findet man ihn als Reporter bei der Open Air Oper, auf einem Trecker auf dem Feld oder beim Kleingärtnerverband. Eventuelle rhetorische Ausfälle am Mikrofon (zum Beispiel "dada", "atta" oder einfach "ball") bittet der 39-jährige vorab zu entschuldigen. Er ist aktuell in Elternzeit.

Schirmherrschaft

Schirmherr OB Stefan Schostok

Oberbürgermeister Stefan Schostok übernimmt wieder die Schirmherrschaft für den 12. Aegidius-Lauf.

Jede Läuferin und jeder Läufer zählt - und hilft dabei schwerkranken und schwerbehinderten Kindern und Jugendlichen. Die nunmehr 12. Auflage des Aegidius-Laufes bestätigt den Erfolg dieser begrüßenswerten Benefizaktion. Seit 2004 erarbeitete der Veranstalter Lions Club Hannover Aegidius zunächst Geld für den Bau des Aegidius-Hauses am Kinderkrankenhaus auf der Bult. Seit der Eröffnung des Hauses im Herbst 2014 sichert er über den Erlös des Aegidius-Laufes zu einem Teil auch dessen täglichen Betrieb.

Im Aegidius-Haus finden Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung die Unterstützung, die sie brauchen, um nicht nur gepflegt, sondern auch gefördert zu werden. Das reicht vom Unterricht, über musik- und tiergestützte Therapie, bis hin zum gemeinsamen Kochen...

Sein ganze Grusswort gibt es hier.

DANKESCHÖN

 

Vielen Dank!

Vielen Dank an alle Teilnehmer/innen und Besucher/innen des 11. Aegidius-Lauf. Auch in diesem Jahr sind durch den Lauf eine 5-stellige Spendensumme zusammengekommen. Startgebühr, Spenden und der Kaffee- und Kuchenverkauf haben diese Summe wieder möglich gemacht. Herzlichen Dank für ihr Engagement an diesem Tag!

Auch Spitzenleistungen gab es an dem heißen Lauftag. Wir gratulieren diesen Läuferinnnen und Läufern zu ihren Platzierungen:

Kinder-Lauf:

1. Sophia Schasse (13 Jahre) 3:56 min.
2. Tijargo Kruse (6 Jahre) 3:58 min.
1. Narka Janke (9 Jahre) 4:10 min.

5 km-Lauf 

Herren
1. Manuel König 19:31 min
2. Holger Riekenberg 19:43 min.
3. Christian Helbing 20:02 min.

Damen
1. Sarah Volkommer 21:45
2. Johanna Riesenbeck 22:51
3. Anke Janke 23:25

10 km-Lauf

Herren
1. Jonas Koch 36:33 min.
2. Guido Volkommer 37:27 min.
3. Martin Kuhfahl 40:34 min.

Damen
1. Marion Knoop-Wenke 45:01
2. Annabell Möller 45:04 min.
3. Heike Eberhardt 47:55 min.

Der Aegidiuslauf ist Teil der Welfare Laufserie

In jedem Jahr steigt die Zahl der Laufveranstaltungen mit Benefiz-Gedanken bei der Welfare-Laufserie. Die Serie bietet neben unterschiedlichen Arten von Läufen auch Preise an. Wer regelmäßig teilnimmt bekommt als möglichen Gewinn einen Reisegutschein. Also mitmachen! Weitere Infos unter: www.welfare-laufserie.de

> FLYER Welfare-Laufserie

> PLAKAT Welfare-Laufserie

Unterstützer des 12. Aegidius-Lauf